Prophylaxe: Zähne gesund halten

Wir sorgen mit unseren Präventions- und Prophylaxe-Maßnahmen für eine gesunde Mundschleimhaut, den dauerhaften Erhalt von Zahnfleisch, Zähnen und Implantaten. Dabei entwickeln wir sowohl für Kinder als auch für Erwachsene maßgeschneiderte Prophylaxe-Konzepte.

 

Zu den Leistungen unserer Prophylaxe zählen

  • Professionelle Zahnreinigung
  • Zahnpflegeoptimierung und - Training
  • Fissurenversiegelung

Professionelle Zahnreinigung

Was ist eigentlich eine professionelle Zahnreinigung? Hierbei werden alle bakterienhaltigen, fest haftenden Beläge, wie Verfärbungen durch Tee, Kaffee, Rotwein, Nahrungsmittel und Nikotin, die die Zähne wie ein Grauschleier überziehen und die durch normales Zähneputzen nicht wegzubekommen sind, schonend und völlig schmerzfrei entfernt.

Wie ist der Ablauf der Reinigung? Am Anfang steht die zahnärztliche Untersuchung wobei die Hygienesituation, die vorhandenen Beläge, Blutungen des Zahnfleisches und dessen Entzündungsstatus erfasst und Art und Umfang der Behandlung festgelegt werden. Die Entfernung der weichen und harten Beläge erfolgt von sanfter Hand von einer ausgebildeten Prophylaxeassistentin. Bei hartnäckigen Belägen benutzt man dazu zunächst ein Pulver- Wasserstrahlgerät, welches schonend und völlig ohne Beschädigung der Zahnhartsubstanz die Beläge entfernt. Dann erfolgt eine Reinigung mit weichen Bürsten, Näpfchen und Polierpasten. Die Zahnzwischenräume werden mit speziellen Bürstchen, ggf. auch mit Scalern sowie Zahnseide intensiv gesäubert und ebenso wie alle anderen Zahnoberflächen auf Hochglanz poliert. Zum Abschluss wird der Zahnschmelz mit fluorhaltigen Pasten gehärtet und damit widerstandsfähiger gegen Kariesangriffe.

Wozu ist eine Zahnreinigung gut? Eine solche Zahnreinigung wird aus medizinischen Gründen zur Gesunderhaltung des Zahnfleisches und der Zähne, zum Schutz vor Karies und Parodontose durchgeführt. Als positiver ästhetischer Nebeneffekt werden die Zähne durch die Entfernung des Grauschleiers meistens wieder deutlich heller.

Wie oft sollte die Reinigung durchgeführt werden? Diese Frage lässt sich nur individuell beantworten und hängt von Belagbildung und Entzündungszustand ab. Das Recallintervall sollte daher vom Zahnarzt festgelegt werden. Bei gesundem Zahnfleisch und normaler Belagbildung reicht ein Intervall von sechs bis zwölf Monaten. Bei vorgeschädigtem Zahnfleisch ist ein kürzeres Intervall alle drei bis vier Monate notwendig.

Wie hoch sind die Kosten? Die professionelle Zahnreinigung wird nicht von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst und ist daher eine reine Privatleistung. Die Kosten liegen zwischen 60 und 140 € je nach Aufwand und durchzuführenden Maßnahmen.

Gute Vorsätze – strahlende Zähne, gesundes Zahnfleisch

 

Vorsorge in der Zahnarztpraxis Dr. Martin & Romana Pincus

 

Fast jeder beginnt das neue Jahr mit irgendwelchen guten Vorsätzen- zu mindestens insgeheim und nur für sich.

Ein ganz toller guter Vorsatz für die Gesundheit wäre der, halbjährlich einen Termin zur zahnärztlichen Untersuchung und mindestens einmal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen.

Warum ist denn das so wichtig? Ich habe keine Schmerzen, fühle keine Löcher in den Zähnen und mein Zahnfleisch blutet auch nicht? Wenn etwas weh tut, dann gehe ich schon zum Zahnarzt.

Es ist tatsächlich sehr wichtig! An den Zähnen und am Zahnfleisch werden Signale meist erst fühlbar wenn es zu spät ist. An den Zähnen gibt es keine Selbstheilung, das heißt aus einem kleinen oberflächlichen und harmlosen Defekt wird ohne Behandlung, in jedem Fall eine Katastrophe, die letztendlich in Schmerzen, Entzündungen bis hin zur völligen Zerstörung des Zahnes und dessen Entfernung mündet. Aufwändige und kostenintensive Behandlungen sind dann zur Zahnerhaltung nötig oder zum Ersatz des nicht erhaltungsfähigen Zahnes.

Am Zahnfleisch verhält es sich ähnlich. Hier können nur oberflächliche Entzündungen von selbst heilen. Dringt die Entzündung erst einmal in die Zahnfleischtasche, geht sie dort auch nicht mehr weg. In diesem Fall ist das Zahnfleisch dann chronisch, also dauerhaft, krank und muss intensiv, regelmäßig behandelt und mit drei- bis viermonatlich erfolgenden professionellen Zahnreinigungen nachgesorgt werden.

Ein weiterer Punkt ist die Kontrolle der Mundschleimhaut auf Erkrankungen, Schwellungen und Geschwüre. Auch im Mund, wie an inneren Organen oder an der Haut, kann eine unerwünschte Veränderung der Schleimhaut bis hin zu Krebs entstehen. Wieder treten Schmerzen und Hinweise erst viel zu spät auf. Je rechtzeitiger solche Veränderungen erkannt und untersucht werden, desto günstiger die Heilungsmöglichkeit. Hier sind besonders ältere Menschen mit Teil- oder Totalprothesen gefährdet.

Das ist natürlich eine gute Motivation für einen neuen guten Vorsatz! Was kann ich sonst noch tun?

Man hat es buchstäblich in der eigenen Hand. Die richtige Zahnpflege- also die mechanische Entfernung der Beläge mit der Bürste- ist ein ganz entscheidender Faktor. Zahnpasten, Mundwässer und Spülungen unterstützen letztlich nur die Reinigung.



Termin vereinbaren: 03338/ 8649

E-Mail

rezeption@zahnarztpraxis-bernau.de

 

Anschrift

Zahnarztpraxis

Dr. Martin & Romana Pincus

Berliner Str. 23

16321 Bernau bei Berlin

 

Parkplätze

befinden sich auf dem Innenhof

 

Nutzen Sie gerne auch unser Kontaktformular.

 

Sprechzeiten

Mo- Do      

08.00 - 20.00 Uhr

Freitag   

08.00 - 14.00 Uhr